Gynäkologie / Frauenheilkunde

Management von Blutungsstörungen in der Prä- und Perimenopause

DATUM:
13.06.2018
Aufzeichnung

REFERENT:
Prof. Dr. Thomas Römer

Herr Prof. Dr. Thomas Römer ist Chefarzt der Gynäkologie am Ev. Krankenhaus Köln-Weyertal

Inhalt:

Blutungsstörungen stellen immer wieder eine Herausforderung in der täglichen gynäkologischen Praxis dar. Besonders Blutungen in der Prä- und Perimenopause, insbesondere die, die unvorhergesehen
auftreten, beeinträchtigen die Lebensqualität. Hier muss eine Abklärung und vor allem ein Ausschluss organischer Ursachen erfolgen. In vielen Fällen ist eine hormonelle Therapie möglich.

Während Zusatzblutungen häufig funktionelle Ursachen haben, stehen bei Meno- bzw. Metrorrhagien oft organische Ursachen im Vordergrund. Nach Ausschluss organischer Ursachen lassen sich viele funktionelle Blutungsstörungen ohne invasive Eingriffe abklären und auch konservativ behandeln. Besondere Bedeutung haben Blutungsstörungen unter der Anwendung von Kontrazeptionsmethoden, da diese auch die Compliance beeinträchtigen können.

In diesem Webinar erhalten Sie eine Übersicht über

  • Die rationelle Diagnostik von Blutungsstörungen in der Praxis
  • Therapiekonzepte für die Behandlung von Zusatzblutungen und Meno- bzw. Metrorrhagien in den verschiedenen Lebensphasen der Frau
  • Besonderheiten in der Behandlung von Blutungsstörungen unter verschiedenen Kontrazeptionsmethoden und deren Management
  • Typische Kasuistiken  - praxisrelevant dargestellt, da diese auch die Compliance beeinträchtigen können.

Das Webinar wird durchgeführt in Kooperation mit Hexal.

test

BITTE MELDEN SIE SICH AN

Gerne senden wir Ihnen bei Interesse die Aufzeichnung der Veranstaltung zu, selbstverständlich kostenlos. Registrieren Sie sich hierzu mit Ihren Daten über das untenstehende Formular. Sie erhalten umgehend eine E-Mail mit dem Link zur Aufzeichnung.

Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich dazu, die Veranstaltung durchzuführen. Darüber hinaus werten wir sie ausschließlich statistisch aus. Alle weiteren Informationen zum Umgang mit Ihren Daten, insbesondere dazu, wann wir die von Ihnen eingegebenen Daten löschen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.