Radiologie

MTA-Reform-Gesetz: Das bedeuten die neuen Regelungen für die Praxis

DATUM:
21.04.2021
16:00 bis 17:30 Uhr

REFERENTEN:

Till Sebastian Wipperfürth, FA für Medizinrecht, Mazars Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Claudia Rössing, Präsidentin Radiologie/Funktionsdiagnostik im DVTA e.V.

Am 28.01.2021 hat der Deutsche Bundestag das MTA-Reform-Gesetz beschlossen. Das Webinar befasst sich mit den Änderungen, die auf die radiologischen Praxen und Institute zukommen.

Till Sebastian Wipperfürth, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht, berichtet über die wichtigsten Änderungen und Fakten, die mit diesem Gesetz verbunden sind, und erläutert die Folgen für Radiologinnen und Radiologen sowie MTRA (demnächst „Medizinische/r Technologe/in für Radiologie“, kurz MT-R).

 

Claudia Rössing, Präsidentin Radiologie/Funktionsdiagnostik im Dachverband für Technologen/-innen und Analytiker/-innen in der Medizin Deutschland e.V. (DVTA), zeigt auf, wie sich die Gesetzesänderungen konkret auf die Praxis auswirken. Es geht dabei u. a. um zukünftige Kompetenzen der MTRA (z. B. die Verabreichung von Kontrastmitteln) sowie um die geplanten Änderungen bei der MTRA-Ausbildung.

Das Webinar wird durchgeführt in Kooperation mit

Guerbet

Melden Sie sich an.

Registrieren Sie sich hierzu mit Ihren Daten über das untenstehende Formular. Sie erhalten umgehend eine Anmeldebestätigung per E-Mail. Bitte schauen Sie auch in Ihren Spam-Ordner.

Name

Wir verwenden Ihre Daten dazu, die Veranstaltung durchzuführen. Alle weiteren Informationen zum Umgang mit Ihren Daten, insbesondere dazu, wann wir die von Ihnen eingegebenen Daten löschen, finden Sie in der Datenschutzerklärung. Im Rahmen der Veranstaltungs- und Vertragsabwicklung werden Ihre Daten an den Veranstalter Guerbet übermittelt.